Vortrag "Kommunale Armutsprävention und das Bildungs- und Teilhabepaket"

11.07.2011/Berlin – Beim ersten Beratungssalon im Rahmen der Initiative "Bündnisse für Chancengerechtigkeit" hielt Gerda Holz vom Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik (ISS e. V.) einen Vortrag zum Thema "Kommunale Armutspräventation und das Bildungs- und Teilhabepaket".

Zur Präsentation von Gerda Holz geht's hier.

Wie können Kommunen die Ressourcen des Bildungs- und Teilhabepakets erfolgreich einsetzen? Und in welcher Weise können sie darüber hinaus die Bildungsgerechtigkeit für arme Kindern und Jugendliche verbessern? Diesen Fragen widmete sich der erste Beratungssalon der Initiative Bündnisse für Chancengerechtigkeit im Berliner Spreespeicher. Eingeladen waren 15 Vertreterinnen und Vertreter von neun Kommunen, die bereits seit etlichen Jahren Strategien für eine größere Bildungsgerechtigkeit verfolgen und in Zukunft andere Kommunen als Bündnispartner beraten sollen.

Zur Dokumentation des Beratungssalons geht's hier.

Feedback:
Social Networks:FacebookTwittergoogle.comMister Wong