Bildungslandschaft Altenburger Land

Im Altenburger Land – Sozialraum Schmölln soll ein professionell arbeitendes Netzwerk zwischen den Trägern der Jugendhilfe, den Kindertagesstätten und den Schulen eingerichtet werden. Begründet durch verschärfte soziale Widersprüche, die Überalterung der Bevölkerung und die Abwanderung junger Menschen wächst in dieser Region der Bedarf an Vernetzung, Professionalisierung, Moderation und Animation der verschiedenen Träger und Akteure.

 

Ziel des Netzwerks ist, eine stärkere Wirksamkeit von Maßnahmen zu fördern, die die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen positiv beeinflussen und die Verbundenheit zur Region stärken.

 

Ein hohes Maß an Zufriedenheit bei allen Partnern – vor allem aber bei Kindern und Jugendlichen - wird durch gemeinsame Aktivitäten, Erfolge und eine generations- und institutionsübergreifende Verantwortung für die optimale Gestaltung von Lern- und Entwicklungsbedingungen in der Region erreicht.

 

Das Netzwerk arbeitet strategisch mit einem lokalen Aktionsplan und allen regionalen Partnern, orientiert sich an den Bedürfnissen und Problemen des Sozialraumes und befindet hierdurch eine breite Resonaz in allen Verantwortungsbereichen der Region.

 

Durch die Mitarbeit als Pilotkommune im Thüringer Bildungsmodell – Neue Lernkultur in Kommunen – gelingt es dem Netzwerk, ein aktives und engagiertes Lokales Bündnis für Familien zu schaffen.

 

Mehr über den Landkreis Altenburger Land erfahren Sie hier.

 

Zum Begleitprogramm "nelecom"

Feedback:
Social Networks:FacebookTwittergoogle.comMister Wong