Dresdner Bildungsbahnen – Leitstelle Bildungsmanagement

Ordnung ist das halbe Leben – Bildung das Ganze. Lernen gestaltet sich als ein lebenslanger Prozess, der im Kindesalter beginnt und sich bis ins hohe Alter fortsetzt.

 

In den Ortsämtern Altstadt, Cotta, Neustadt, Pieschen und Prohlis gibt es seit April 2010 Bildungshaltestellen. Insgesamt zehn hauptberufliche Bildungsberater stehen hier allen Dresdnern vom Kleinkind bis zum Ruheständler für Fragen rund um das Thema Lebenslanges Lernen zur Verfügung. Die Berater besprechen mit den Ratsuchenden deren momentane Lebenslage, loten Möglichkeiten rund ums Lernen und Weiterlernen aus, finden geeignete Bildungsangebote und planen die nächsten Schritte. Sie orientieren sich an den bisherigen Erfahrungen, Fähigkeiten und Interessen des Einzelnen und informieren über Bildungsmöglichkeiten im privaten und beruflichen Alltag.

 

Zudem wird ein umfassender Bildungsatlas erstellt. Dieses „Branchenbuch" für alle Arten von (Weiter-)Bildung bietet einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Bildungseinrichtungen und Angebote. Es werden Ansprechpartner genannt, Schwerpunkte ausgewiesen, aber auch Projekte und Veranstaltungen (themenspezifisch) aufgeführt. Es soll helfen, aus der Vielzahl der Bildungsangebote für jeden Einzelnen das Passende herauszusuchen.

 

Mehr zu der Initiative finden Sie hier.

"Dresdner Bildungsbahnen" ist eine Initiative des Programms "Lernen vor Ort".

Feedback:
Social Networks:FacebookTwittergoogle.comMister Wong