Ein Jahr Bildungsberatung der Dresdner Bildungsbahnen

Nach einem Jahr Bildungsberatung können die Dresdner Bildungsbahnen viele neue Erfahrungen, bewältigte Herausforderungen und belegbare Erfolge vorweisen. Auf dieser Basis wird die Beratungsarbeit in den Jahren 2011 und 2012 noch weiter verbessert.

Der erste Jahresbericht der Dresdner Bildungsberatung schildert die Besonderheiten, die sich aus der Einbindung in das bundesweite Modellprojekt »Lernen vor Ort« ergeben und legt die stadtspezifische Umsetzung des Vorhabens sowie die Entwicklung der Bildungsberatung seit April 2010 dar.

Um in Zukunft beste Arbeit zu leisten, sind die Dresdner Bildungsbahnen eine Kooperation mit der größten Weiterbildungseinrichtung Sachsens, der Volkshochschule Dresden (VHS), eingegangen. Als Verbundpartner hat die VHS die inhaltliche und organisatorische Verantwortung für die Bildungsberatung übernommen. Wie kaum eine andere Institution ist sie als eine der ältesten und traditionsreichsten Volkshochschulen Deutschlands geeignet, diese Aufgabe zu erfüllen.

Die strategische Ebene in der Umsetzung des Projekts wird nach wie vor durch das Bildungsbüro, das als Stabsstelle direkt der Oberbürgermeisterin zugeordnet ist, repräsentiert und umgesetzt.

Lesen Sie mehr im 1. Jahresbericht der "Dresdner Bildungsbahnen".

Feedback:
Social Networks:FacebookTwittergoogle.comMister Wong