Seit langem ist es ein Wunsch der Stadtverwaltung in Jüchen, Jugendliche stärker an kommunalpolitischen Prozessen zu beteiligen. Hierzu brachte der Hauptausschuss der Stadt einstimmig ein innovatives Projekt auf den Weg: "Youthpart #lokal – kommunale Jugendbeteiligung". Jüchen ist damit eine der ersten Kommunen in Deutschland, die netzbasierte Jugendbeteiligung bei sich verankern möchten. Über den Beteiligungsserver ypart.eu können Jugendliche eigene Ideen zu kommunalen Themen einreichen. Verantwortliche vor Ort unterstützen sie und schaffen dauerhafte Strukturen für eine vernetzte Jugendpolitik.


mehr...

Blick in die Praxis: Kommunalpolitik 2.0 für Jugendliche in Jüchen

15.11.2013 – Jugendliche haben kein Interesse an Politik? Bei der Ideenwerkstatt zum Kick-off des Programms Youthpart#lokal in Jüchen zeigten rund 80 Jugendliche, dass sie sich sehr wohl für Politik begeistern. Für die Beteiligungsplattform der nordrhein-westfälischen Gemeinde erarbeiteten die Jungen und Mädchen eigene Ideen und Vorschläge zu den Themen „Freizeit und Sport“, „Mobilität und Verkehr“ sowie „Kommunalpolitik“. Auf der Internetseite http://juechen.ypart.eu/ können diese nun diskutiert und bewertet werden.
Foto: Jule Kühn/dkjs

Feedback:
Social Networks:FacebookTwittergoogle.comMister Wong