AHA! Bildungsoffensive Mannheim

NEUE CHANCEN FÜR BILDUNG IN MANNHEIM – Aktive Förderung für Klein und Groß, begleitete Übergänge, erfolgreicher Wiedereinstieg, passgenaue Angebote in einem gemeinsamen Netzwerk.

Ein ganzheitliches Bildungsmanagement, das allen Bürgerinnen und Bürgern verbesserte Lebenschancen bietet: Im Rahmen des Bundesstrukturprogramms Lernen vor Ort geht die Stadt Mannheim, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie dem Europäischen Sozialfonds, mit AHA! Bildungsoffensive Mannheim einen großen Schritt in Sachen Bildungsgerechtigkeit. Dabei steht die Vernetzung der zahlreichen Institutionen und Bildungsstrategien zu einer optimal aufeinander abgestimmten Bildungslandschaft im Vordergrund. Unterstützt von einem deutschlandweit tätigen Stiftungsverbund gestalten Kommunen Bildung vor Ort in neuer Verantwortung.

Um Bildungsgerechtigkeit in Mannheim zu fördern gibt es vier „AHA! Elemente“:

Bildungsmanagement

Um die Mannheimer Bildungsinfrastruktur zu optimieren, werden ein Bildungsbeirat, ein Gremium anerkannter Mannheimer Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Bildung und Kultur, sowie eine jährliche Bildungskonferenz als Forum für Austausch und Netzwerkarbeit etabliert.

Bildungsmonitoring

Die regelmäßige Bildungsberichterstattung liefert zukünftig die Basis für die zielorientierte Steuerung und Weiterentwicklung der Mannheimer Bildungslandschaft.

Bildungsübergänge

Von den ersten Schritten über Schuleinstieg, Schulabschluss, qualifizierte Berufsausbildung bis hin zu Berufsstart und Weiterbildung – Unterstützung an allen entscheidenden Bildungsübergängen.

 

Bildungsberatung in fünf Stadtteilen

Für einen besseren Überblick und leichteren Zugang zu den Bildungsangeboten sorgt diese Instanz und unterstützt in Fragen der Berufsorientierung und des Wiedereinstiegs, auch für Mädchen und junge Frauen sowie ehrenamtlich Interessierte.

Weitere Informationen zur "Lernen vor Ort"-Kommune Mannheim finden Sie hier.

Und zur AHA! Bildungsoffensive Mannheim hier.




Feedback:
Social Networks:FacebookTwittergoogle.comMister Wong