19.12.2013/Dresden – Am 7. November lud das Sächsische Staatsministerium für Kultus (SMK) in Dresden zu einer Transferkonferenz zum Austausch zwischen mitteldeutschen "Lernen vor Ort"-Kommunen und interessierten, nicht am Bundesprogramm beteiligten Kommunen ein.


Bei der Konferenz stellten unter anderem die drei sächsischen "Lernen vor Ort"-Kommunen Dresden, Leipzig und der Landkreis Görlitz die Schwerpunkte ihrer bisherigen Arbeit dar: "Integrierte Sozial- und Bildungsplanung", "Implementierung eines  Bildungsmonitorings“, „Kommunale Bildungsberatung“, "Regionales Bildungsmarketing als Querschnittaufgabe von Bildungsmanagement".

mehr...

Feedback:
Social Networks:FacebookTwittergoogle.comMister Wong