Fachtagung "Lokale Bildungslandschaften in Kooperation von Ganztagsschule und Jugendhilfe"

23.06.2011/Berlin – Bei der Fachtagung zum Thema Bildungslandschaften in Kiel stellte Monika Bradna vom Deutschen Jugendinstitut e.V. (DJI) die Ergebnisse ihrer DJI-Studie "Lokale Bildungslandschaften in Kooperation von Ganztagsschule und Jugendhilfe" vor. In ihrer Präsentation berichtete sie über zwei Forschungsprojekte, welche die Auswirkungen der lokalen Bildungslandschaften auf die Kinder- und Jugendhilfe erforschen. Auβerdem diskutiert die Wissenschaftlerin die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an der Bildungslandschaft am Beispiel Lübecks.  

Zur Präsentation von Monika Bradna geht’s hier.

Als weiterer Teil dieser Fachtagung hatten Teilnehmer aus Schule, Politik, Verwaltung, Jugendhilfe, Vereinen, und Verbänden die Gelegenheit, sich über wichtige Fragen zur Chancengerechtigkeit in Bildungslandschaften auszutauschen.

Den Abschluss der Tagung gestalteten die Jugendlichen des Bildungswerks mit einer Arbeitsphase zum Thema „Beteiligungskultur entwickeln“. Im Mittelpunkt standen Fragen wie: Warum gelingt Beteiligung von Kindern und Jugendlichen häufig nicht? Wo hat die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen sinnvolle Grenzen? Die Dokumentation finden Sie hier.

Feedback:
Social Networks:FacebookTwittergoogle.comMister Wong